FinanzBusiness

Hans Rudolf Zeisl hält es nicht im Ruhestand, 65-jähriger übernimmt Chefposten im Südwesten

Neuer Vorstandsvorsitzender der Volksbank Baden-Baden Rastatt trotzt Corona-Krise und setzt unbeirrt auf Vertrieb.

Hans Rudolf Zeisl, Vorstandsvorsitzender Volksbank Baden-Baden Rastatt | Foto: Volksbank Baden-Baden Rastatt

Als Hans Rudolf Zeisl Anfang des Jahres einen Anruf von Thomas Schmid, Aufsichtsratsvorsitzender der Volksbank Baden-Baden Rastatt eG, erhielt, ob er nicht ein bisschen Lust hätte nochmals zu arbeiten und den Vorstandsvorsitz der Bank übernehmen könnte, ahnte der 65-jährige nicht, in welche Zeit sein Amtseintritt fallen würde.

Reiz neuer Wege

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Neueste Nachrichten

Finanzjob