Anna Fromme-Schoen wird Deutschland-Chefin von Tide

Das britische Finanz-Fintech hat in Deutschland im Mai ein kostenloses Geschäftskonto als Startprodukt lanciert. Weitere Dienstleistungen sollen folgen. Fromme-Schoen kommt von Paypal.
Soll die Deutschland-Expansion voranbringen: Anna Fromme-Schoen. | Foto: Tide
Soll die Deutschland-Expansion voranbringen: Anna Fromme-Schoen. | Foto: Tide

Tide, ein Finanz-Fintech für Geschäftskunden mit Hauptsitz in Großbritannien, hat Anna Fromme-Schoen zur Geschäftsführerin für Deutschland ernannt. Fromme-Schoen soll von Berlin aus die Präsenz des Unternehmens in Deutschland mit einem wachsenden Team aufbauen. Seit Mai bietet Tide über seine App ein kostenloses Geschäftskonto als erstes Produkt in Deutschland an. 

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
  • Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

    Starten Sie Ihr Abonnement hier

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

    Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

    Jetzt teilen

    Zum Newsletter anmelden

    Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

    Newsletter-Bedingungen

    Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

    Lesen Sie auch