FinanzBusiness

Berlin Hyp macht vor ihrem Verkauf einen Sprung beim Betriebsergebnis

Drei Institute aus dem Sparkassenlager buhlen um die Hypothekenbank. Die Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2021 zeigen die Attraktivität der Tochter der Landesbank Berlin: Nahezu alle Daten liegen über den Erwartungen.

Sascha Klaus, Vorstandsvorsitzender der Berlin Hyp | Foto: Berlin Hyp

Die Berlin Hyp hat angesichts der jetzt veröffentlichten Geschäftszahlen für die ersten neun Monate dieses Jahres ihre zuletzt im August angehobene Prognose für das Gesamtjahr bekräftigt.

Die Konzentration auf hochwertige Immobilienfinanzierungen, unsere disziplinierte Risikopolitik und die konsequente Umsetzung unserer Strategie ... schlägt sich einmal mehr in der operativen Entwicklung der Berlin Hyp nieder.

Sascha Klaus, Vorstandsvorsitzender der Berlin Hyp

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob