FinanzBusiness

Weitere Bank führt kontaktloses Bezahlen mit Apple Pay ein

Oldenburgische Landesbank verknüpft ihre neue EC-Karte mit dem Bezahldienst des Smartphoneherstellers.

Symbolbild | Foto: picture alliance / Frank May | Frank May

Die Akzeptanz des Bezahldienstes von Apple unter deutschen Banken und Sparkassen wächst weiter. Nunmehr bietet auch die Oldenburgische Landesbank (OLB) ihren Kunden an, mit einem Smartphone oder einer Smartwatch kontaktlos zu bezahlen.

Die rund 750.000 Kunden der OLB können ihre EC Mastercard Debitcard mit Apple Pay verknüpfen und so auch die Vorteile der Karte nutzen. Je nach Kontomodell bietet die OLB ihren Kunden etwa in bestimmten Bereichen Cash Back oder einen Schlüsselfundservice, so eine Institutssprecherin zu FinanzBusiness.

Apple Pay ist eine in Deutschland immer beliebter werdende Form des innovativen und bequemen Bezahlens. Viele unserer Kunden hatten zuletzt schon nachgefragt, wann wir Apple Pay anbieten.

Peter Karst, Generalbevollmächtigter der Oldenburgischen Landesbank mit Verantwortung für das Privatkundengeschäft

"Apple Pay ist eine in Deutschland immer beliebter werdende Form des innovativen und bequemen Bezahlens. Viele unserer Kunden hatten zuletzt schon nachgefragt, wann wir Apple Pay anbieten. Wir freuen uns, jetzt diesen komfortablen und sicheren Service bereitstellen zu können und auch damit für unsere Kunden als digitale, moderne Bank erlebbar zu sein", so Peter Karst, Generalbevollmächtigter der OLB mit Verantwortung für das Privatkundengeschäft, laut Mitteilung.

Nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie ist kontaktloses Bezahlen immer populärer geworden.

Mobile Payment erreicht in einem Alterssegment erstmals zweistelligen Prozentwert

Und immer mehr Banken bieten ihren Kunden auch an, smarte Telefone oder Uhren zur kontaktlosen Bezahlung zu verwenden.

Commerzbank setzt mit Swatch weitere "Bezahluhr" ein

Sparkassen verknüpfen Apple Pay mit Girocard 

Mehr von FinanzBusiness

"Wochenendtermine gehören zu meinem Job dazu", sagt Birgit Cischek

Birgit Cischek ist als Vorstandsvorsitzende eine Exotin der hiesigen Sparkassen-Landschaft. Im Gespräch mit FinanzBusiness blickt sie auf ihre Karriere zurück und erklärt, wie sich der Sprung vom stellvertretenden Vorstandsmitglied in den Vorstand von dem zur Vorstandsvorsitzenden unterschieden hat.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob