FinanzBusiness

Cum-Ex-Lücke soll zum Jahresende geschlossen werden

Eine gesetzliche Lücke bei der Rückforderung der Gewinne aus Cum-Ex-Geschäften wird nun geschlossen. Das zeigt ein Schreiben aus dem Justizministerium, das FinanzBusiness vorliegt. Allerdings hatte die Bundesregierung selbst die Hintertür für Cum-Ex-Beteiligte erst geschaffen.

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) | Foto: picture alliance/Christoph Soeder/dpa

Lesen Sie diesen Beitrag unentgeltlich

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal.

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten