FinanzBusiness

Staatsanwälte rücken beim Bankenverband an

Staatsanwälte, Kriminalbeamte und IT-Experten haben Büros des Bankenverbandes durchsucht. Es geht um die Lobbyarbeit zu Gesetzen, die die sogenannten Cum-Ex-Geschäfte nach 2010 weiter ermöglichten. Die Ermittlungen richten sich aber nicht gegen den Verband selbst.

Hier arbeitet der Bankenverband Foto: Bundesverband deutscher Banken (BdB)

Bitte loggen Sie sich ein, um die Artikel zu lesen

Willkommen bei FinanzBusiness. Ein Teil unserer Inhalte ist exklusiv.

Testen Sie FinanzBusiness für 21 Tage.

Erhalten Sie jetzt ein Probeabonnement.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu FinanzBusiness für 140 € pro Quartal.

(147 € inkl. MwSt)

Jetzt abonnieren.

Möchten Sie ein Probeabonnement mit mehreren Lizenzen für Ihr Unternehmen?

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten. Unser Vertrieb freut sich auf Ihre Anfrage.

Mehr dazu