FinanzBusiness

Nets Group und Nexi sprechen über Fusion

Nachdem beide Zahlungsdienstleister in der jüngeren Vergangenheit fleißig zugekauft haben, sprechen sie nun über einen Zusammenschluss. Es würde einer der größten europäischen Zahlungsdienstleister entstehen.

Nexi Business Logo | Foto: Nexi Payments SpA

Zwei führende Unternehmen der europäischen Paymentbranche haben exklusive Verhandlungsgespräche aufgenommen: Die dänische Nets Group und der italienische Zahlungsdienstleister Nexi wollen - einen positiven Ausgang der Gespräche vorausgesetzt - fusionieren. Die Exklusivitätsfrist besteht für zehn Tage.

"Die Vereinbarungen sehen eine auf Anteilsscheinen basierende Fusion vor, bei dem sich die derzeitigen Anteilseigner von Nets verpflichten, langfristig am zusammengeführten Unternehmen beteiligt zu bleiben", heißt es in der veröffentlichten Mitteilung.

Nets hatte erst vergangene Woche den Schweizer Zahlungsterminal-Anbieter CCV übernommen und Nexi will den Rivalen SIA übernehmen.

Dänische Nets Group übernimmt Schweizer Zahlungsterminal-Anbieter CCV 

Zahlungsdienstleister Nexi will Rivalen SIA kaufen

Mehr von FinanzBusiness

Bitmex-Gründer kaufen das Bankhaus von der Heydt

Durch die Kombination des Bankhauses, regulierte Krypto-Assets anzubieten, und der Handelsplattform von Bitmex wollen die Gründer auf dem europäischen Markt weiter expandieren. Nicholas Hanser von der Investmentbanking-Boutique Saxenhammer sieht in den Unternehmen ein "gutes Match".

Die Unsicherheit bei Bürofinanzierungen wächst

Trotz mehr Homeoffice-Nutzung seit Beginn der Pandemie hat eine Berenberg-Studie bis 2030 mehr Bürobeschäftige und eine wachsende Büroflächennachfrage ausgemacht. Allerdings mit gebremstem Wachstum und vielen Unbekannten.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob