FinanzBusiness

Berliner Sparkasse weitet Risikovorsorge massiv aus

Die Berliner Sparkasse rechnet für 2021 mit einer steigenden Zahl an Insolvenzen und legt 132 Mio. Euro auf die hohe Kante. Das Ergebnis lag 2020 mit 43 Mio. Euro fast 60 Prozent unter Vorjahresniveau.

Johannes Evers, Vorstandsvorsitzender der Berliner Sparkasse | Foto: picture alliance / dpa | Inga Kjer

Lesen Sie diesen Beitrag unentgeltlich

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal.

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen