Nachhaltigkeitsstrategie des Bundes nimmt nächste Hürde, Bankenverbände geben grünes Licht

Der Sustainable Finance-Beirat, in dem auch Banken vertreten sind, legt 31 Empfehlungen für eine Nachhaltungsstrategie des Bundes vor. Aus Sicht der Deutschen Kreditwirtschaft und der VÖB weisen sie die richtige Richtung.
Helmut Schleweis vom DSGV (links) und Eckhard Forst vom VÖB | Foto: DSGV / NRW Bank
Helmut Schleweis vom DSGV (links) und Eckhard Forst vom VÖB | Foto: DSGV / NRW Bank

Der von der Bundesregierung Mitte 2019 einberufene Sustainable Finance-Beirat hat seinen Abschlussbericht vorgelegt. Insgesamt 31 Empfehlungen wurden erarbeitet, die die finanziellen Risiken einer grünen Politik in den Blick nehmen. Die Vorschläge sollen in die geplante Nachhaltigkeitsstrategie des Bundes einfließen.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

Starten Sie Ihr Abonnement hier

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Jetzt teilen

Zum Newsletter anmelden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

Newsletter-Bedingungen

Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

Lesen Sie auch