Fitch sieht kleinere Banken durch Corona gefährdet - wenn die Erträge nicht stimmen

Schwache Erträge machen vor allem kleinere Banken verwundbar, wenn es zu Kreditausfällen kommt. Darauf weist Fitch unter Bezug auf eine EZB-Analyse hin.
Die Zentrale von Fitch Ratings in London. | Foto: picture alliance/imageBROKER
Die Zentrale von Fitch Ratings in London. | Foto: picture alliance/imageBROKER

Erträge zu generieren ist für Banken in der gegenwärtigen Situation besonders wichtig, schreibt die Ratingagentur Fitch am Freitag (31. Juli) unter Verweis auf eine EZB-Anlayse vom Dienstag. Vor allem kleine, nationale und Privatkundenbanken verzeichneten schwächere Gewinne als die größeren Universalbanken und seien deshalb weniger in der Lage, Kreditausfälle zu verkraften.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
  • Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

    Starten Sie Ihr Abonnement hier

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

    Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

    Jetzt teilen

    Zum Newsletter anmelden

    Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

    Newsletter-Bedingungen

    Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

    Lesen Sie auch