FinanzBusiness

Hypovereinsbank plant ein neues Vorstandsressort

Im Zuge der Neubesetzung mehrerer Führungsposten plant die HVB auch ein neues Vorstandsressort wie FinanzBusiness erfuhr. Bereits jetzt beruft die Bank Marion Höllinger und Ljubisa Tesic in den Vorstand - und holt eine Compliance-Chefin von außen.

(von oben links nach unten rechts: Ljubisa Tesic, Marion Höllinger, Angelique Keijsers, Artur Gruca) | Foto: Unicredit / HVB

Die Hypovereinsbank plant offenbar ein neues Vorstandsressort. Dieses soll Artur Gruca, der künftige Generalbevollmächtigte und Chief Digital & Information Officer, bei der HVB, übernehmen. Somit ist davon auszugehen, dass ein entsprechendes Ressort in Vorbereitung ist. Das Datum dafür steht noch nicht fest, erfuhr FinanzBusiness. Bis Gruca voraussichtlich in den Vorstand der Bank einzieht, stehen noch, wie üblich, verschiedene Prüfungen - etwa durch die BaFin - an.

Bereits fest stehen indes folgende Nachbesetzungen im Vorstand: Marion Höllinger wird am Dienstag Vorstandsmitglied für das Geschäftsfeld Privatkunden; Ljubisa Tesic wird Anfang September Nachfolger von Simone Marcucci als Finanzvorstand. Die HVB holt zudem zum 1. Oktober Angelique Keijsers als neue Head of Compliance.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Commerzbank gibt ein grünes Versprechen

Das Institut will in den kommenden drei Jahrzehnten "Net Zero" werden und ihr Portfolio grundlegend umbauen: Bereits bis 2025 soll sich das nachhaltige Geschäftsvolumen verdreifachen - auf dann 300 Mrd. Euro.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob