FinanzBusiness

Raiffeisenbank Grävenwiesbach bekommt neuen Vorstand

Sven Engelhaupt, bislang Prokurist der Bank, rückt in die Führungsspitze auf.

Logo der Raiffeisenbank | Foto: picture alliance / Goldmann

Die Raiffeisenbank Grävenwiesbach hat Sven Engelhaupt Anfang September zum neuen Vorstand bestellt. Mit der Berufung soll auch die Eigenständigkeit der Bank sichergestellt werden, wenn Raiffeisenbank-Vorstand Elke Block zum Jahresende in den Ruhestand gehen wird. Das berichtet der Usinger Anzeiger.

Der 42-jährige Prokurist war im Nachbarkreis 15 Jahre als Führungskraft in einer Genossenschaftsbank tätig bevor er im Winter 2017 zur Raiffeisenbank Grävenwiesbach wechselte.

Auf der Rangliste der Volks- und Raiffeisenbanken stand Grävenwiesbach im Jahr 2019 auf Platz 787 (von 839) mit einer Bilanzsumme von rund 90 Mio. Euro.

Dieser Beitrag hat Ihr Interesse geweckt: Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter an.

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob