FinanzBusiness

Volksbank Bielefeld-Güterloh kooperiert mit Creditshelf

Für das Fintech ist es die erste Kooperation mit einer Genossensschaftsbank. Für die start-up-affinen Bielefelder ist die Kooperation der nächste logische Schritt in Richtung Innovation.

Ulrich Scheppan, Mitglied des Vorstands der Volksbank Bielefeld-Gütersloh und Daniel Bartsch, Gründungspartner und Marktvorstand von Creditshelf (v.l.n.r.) | Foto: Volksbank Bielefeld/Creditshelf

Die Volksbank Bielefeld-Gütersloh erweitert ihr Produktportfolio um das digitale Kreditangebot der Creditshelf AG. Damit können Mittelständler aus Ostwestfalen nun unbesicherte Darlehen mit einer Laufzeit von bis zu acht Jahren und einer Höhe von bis zu 5 Mio. Euro über die Plattform beantragen.

Für die Genossen ist die Partnerschaft eine "logischer Schritt in der Strategie zur digitalen Transformation", wie Ulrich Scheppan, Mitglied des Vorstands der Volksbank Bielefeld-Gütersloh, in einer Mitteilung sagt. "Die Kooperation mit Creditshelf ist ein weiterer Beweis dafür, dass wir das Thema Banking auf ein neues Level heben und dynamisch für unsere Kunden weiterentwickeln", betont Scheppan. "Wir werden unsere Beteiligungen und Kooperationen mit Fintechs und Startups dazu weiter gezielt ausbauen."

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen