FinanzBusiness

Volksbank Bielefeld-Gütersloh verzeichnet 2020 zweistellige Zuwächse bei Kreditgeschäft und Kundeneinlagen

Trotz der Corona-Pandemie und niedriger Zinsen hat das Institut wieder einen Jahresüberschuss von 8,6 Mio. Euro erzielt, erfuhr FinanzBusiness.

Michael Deitert, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Bielefeld-Gütersloh | Foto: Volksbank Bielefeld-Gütersloh

Lesen Sie diesen Beitrag unentgeltlich

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal.

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen