FinanzBusiness

"Berater übernehmen nie Verantwortung", sagt Vilve Vene

Die Modularbank-Chefin hat viel Erfahrung in der Digitalisierung von Finanzunternehmen. Im Gespräch mit FinanzBusiness sieht sie in Deutschland noch viel Luft nach oben, was Innovation in der Branche angeht. Dazu sollten Banken lieber am eigenen Mindset arbeiten, statt Beratern zu vertrauen.

Vilve Vene, CEO und Mitbegründer von Modularbank | Foto: Modularbank

"Deutschland ist sicher nicht der einfachste Markt, in dem man starten kann, aber er hat viel Potenzial", sagt Vilve Vene.

Die CEO und Mitgründerin von Modularbank aus Tallinn, Estland, digitalisiert seit 25 Jahren Banken und baut Finanztechnologie-Unternehmen auf. Ihr Fintech bietet eine Kernbankenplattform - und ist seit etwa einem Jahr auch in Berlin mit einem Team vor Ort. "Wir denken, dass wir mir unserem graduellen Ansatz hier noch viel verändern können", sagt Vene im Interview mit FinanzBusiness.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob