Moss schließt Finanzierungsrunde über 21 Millionen Euro ab

Zu den Geldgebern gehört diesmal auch Valar Ventures, der Fonds von Peter Thiel. Den Zuschlag bekam der Investor nach einem Bieterrennen "aufgrund seiner herausragenden Reputation im Fintech-Umfeld", erfuhr FinanzBusiness.
Die Gründer von Moss (v.l.): Stephan Haslebacher, Ferdinand Meyer, Anton Rummel und Ante Spittler | Foto: Moss / Lotte Ostermann
Die Gründer von Moss (v.l.): Stephan Haslebacher, Ferdinand Meyer, Anton Rummel und Ante Spittler | Foto: Moss / Lotte Ostermann

Das Ende 2019 gestartete Berliner Fintech Moss hat eine weitere Finanzierungsrunde abgeschlossen. Insgesamt kamen 21 Mio. Euro zusammen, die meisten davon über den Star-Investor Peter Thiel und seinen Risikokapitalfonds Valar Ventures, bestätigte Co-Gründer Ante Spittler einen Bericht von "Finance Forward".

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

Starten Sie Ihr Abonnement hier

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Jetzt teilen

Zum Newsletter anmelden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

Newsletter-Bedingungen

Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

Lesen Sie auch