FinanzBusiness

"Wir sind seit unserer Gründung konstant stark gewachsen", sagt Jorga von WebID

Neukunden eröffnen Konten und nehmen Kredite auf - online. Die nötige Legitimation erfolgt immer öfter digital. FinanzBusiness erzählt, welchen Anteil das Berliner Fintech WebID Solutions an diesem Fortschritt hatte.

Frank Jorga | Foto: WebID

Klick, klick, erledigt: Heute braucht es nur wenige Schritte, bis ein Bankkonto online eröffnet ist. Einer der wichtigsten dabei: die Legitimation. Rechtlich war diese bis vor wenigen Jahren nur möglich, indem man zu einer Bank oder Postfiliale ging und sich via Personal- oder Reisepass auswies. Die dafür erforderlichen Unterlagen, alle auf Papier gedruckt, häuften sich.

"Genau diese beiden Themen begegneten mir immer wieder", sagt Frank Jorga, Gründer des Fintechs WebID Solutions. "Mich störte, dass die immer digitaler werdenden Prozesse durch diese analogen Schritte maßgeblich eingeschränkt waren."

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen