FinanzBusiness

"Viele neue Challenger-Banken versuchen, N26 nachzuahmen", sagt Georg Hauer

FinanzBusiness Kurzinterview: Der General Manager DACH & Nordeuropa bei N26 spricht im FinanzBusiness-Interview über die steigende Zahl von Konkurrenten auf dem deutschen Markt - und warum 2020 trotz der Covid19-Pandemie das bislang stärkste Jahr der Neobank war.

Georg Hauer, General Manager DACH bei N26 | Foto: N26

Die Corona-Pandemie hat zu Verwerfungen auf breiter Front geführt. Im Rückblick: Wie oft haben Sie Ihre internen Planungen für 2020 zwischenzeitlich angepasst?

"Als digitale Bank sind wird wir natürlich viel weniger betroffen, als beispielsweise der stationäre Einzelhandel oder Reiseunternehmen. Wir sind bislang sehr gut durch die Corona-Pandemie gekommen. Wir haben uns aber in den vergangenen Monaten noch stärker als zuvor auf den Ausbau unserer Kernmärkte in Europa und den USA konzentriert."

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Commerzbank gibt ein grünes Versprechen

Das Institut will in den kommenden drei Jahrzehnten "Net Zero" werden und ihr Portfolio grundlegend umbauen: Bereits bis 2025 soll sich das nachhaltige Geschäftsvolumen verdreifachen - auf dann 300 Mrd. Euro.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob