FinanzBusiness

Klaas Knot steht jetzt an der Spitze des Financial Stability Boards

Der Präsident der Nederlandsche Bank folgt auf Randal Quarles von der Fed. Der Niederländer war bislang schon Vizevorsitzender des internationalen Gremiumn, das das globale Finanzsystem überwacht.

Klaas Knot, Präsident der Nederlandschen Bank und neuer Chair des FSB. | Foto: picture alliance / ROBIN UTRECHT

Der Niederländer Klaas Knot übernimmt mit dem heutigen Tag den Vorsitz des Financial Stability Board (FSB). Das teilte das internationale Gremium, dessen Aufgabe es ist, das globale Finanzsystem zu überwachen und entsprechende Empfehlungen abzugeben, mit.

Knot, der an der Spitze der Nederlandschen Bank steht, folgt auf Randal Quarles von der US-Federal Reserve Bank.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.

Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Bitmex-Management kauft das Bankhaus von der Heydt

Durch die Kombination des Bankhauses, regulierte Krypto-Assets anzubieten, und der Handelsplattform von Bitmex wollen die BXM-Gründer auf dem europäischen Markt weiter expandieren. Nicholas Hanser von der Investmentbanking-Boutique Saxenhammer sieht in den Unternehmen ein "gutes Match".

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob