FinanzBusiness

Daimler Truck Financial Services startet Geschäft in sieben Ländern

Im Gespräch mit FinanzBusiness erläutert ein Sprecher, warum der Rollout in Deutschland in der dritten Phase 2023 erfolgt.

Stephan Unger, Mitglied des Vorstandes der Daimler Truck Holding AG, verantwortlich für Financial Services | Foto: Daimler Truck Financial Services

Die Abspaltung von Daimler Truck Financial Services von Daimler Mobility ist vollzogen.

Der Start des operativen Geschäfts hat zum 1. Dezember in sieben Ländern begonnen, wie der Geschäftsbereich der Daimler Truck Gruppe mitteilt. Das Ziel ist, mittelfristig rund 30 Prozent der LKWs und Busse der Daimler Truck Gruppe zu finanzieren oder zu verleasen. Aktuell ist es rund jedes vierte Fahrzeug.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.

Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

EZB-Bankenaufsicht startet Klimastresstest

Inwieweit können die Banken der Eurozone mit finanziellen und wirtschaftlichen Schocks umgehen, die aus Klimarisiken erwachsen können? Diese Frage wird die Europäische Zentralbank (EZB) beim diesjährigen Stresstest untersuchen.

Zinsbaustein bekommt neuen Co-Chef

Markus Kreuter steigt bei der Investmentplattform vom Head of Real Estate zum Geschäftsführer auf, rückt damit neben Volker Wohlfarth. Rainer Pillmayer, mit dem er das Unternehmen zuletzt leitete, scheidet nach fünf Jahren aus.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob