FinanzBusiness

Hopp oder top: Die Entscheidung über die European Payments Initiative steht bevor

In der Branche sind sich alle einig - sollte es jetzt für die EPI nicht klappen, wird es für die Initiative eng. Heute steht die Entscheidung an.

Das Euro-Zeichen vor dem ehemaligen Gebäude der EZB in Frankfurt | Foto: picture alliance / Zoonar | Stefan Ziese

(Aktualisiert mit aktuellem Zitat Andreas Krautscheid)

Die 31 Banken und zwei Acquirer, die die European Payments Initiative (EPI) starten wollen, sollen heute zur entscheidenden Sitzung zusammenkommen. Vor dem Treffen gab es fast flehentliche Appelle, das Projekt nicht gegen die Wand zu fahren:

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.

Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

EZB-Bankenaufsicht startet Klimastresstest

Inwieweit können die Banken der Eurozone mit finanziellen und wirtschaftlichen Schocks umgehen, die aus Klimarisiken erwachsen können? Diese Frage wird die Europäische Zentralbank (EZB) beim diesjährigen Stresstest untersuchen.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob