FinanzBusiness

"Über Coronamaßnahmen haben wir schneller entschieden als über Münzen", sagt Werner Gatzer

Der Staatssekretär spricht beim Bargeldsymposium der Deutschen Bundesbank über die Aufgaben des Finanzministeriums. Eine Abschaffung des Bargelds - inklusive der Münzen - sei nicht der Plan.

Werner Gatzer, Staatssekretär im Bundesfinanzministerium. | Foto: picture alliance / photothek | Felix Zahn

Er habe einmal versucht, in der Kantine mit einer Zehn-Euro-Sondermünze zu zahlen. Und sei gescheitert, erzählt Werner Gatzer, Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen. Trotzdem bekräftigt er: "Das ist ein offizielles Zahlungsmittel."

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten