Deutsche Bank distanziert sich von Studie ihres Analysten zum deutschen Finanzsektor

Die Kritik an Aufsichtsbehörden und politischen Entscheidungsträgern sei "in Inhalt und Form unangemessen", heißt es in einer Erklärung des Instituts. Die Studie wurde über Nacht aus dem Netz genommen und ist nicht mehr abrufbar.
E-Mail mit Informationen zum zuvor veröffentlichten "Deutschland-Monitor". | Foto: Screenshot Email des DB Research
E-Mail mit Informationen zum zuvor veröffentlichten "Deutschland-Monitor". | Foto: Screenshot Email des DB Research

Jan Schildbach von der Deutschen Bank hat im "Deutschland-Monitor" dem Finanzplatz Deutschland ein miserables Zeugnis ausgestellt. Insbesondere die BaFin und auch die politischen Entscheidungsträger bekamen in einer gestern vorgelegten Studie ihr Fett weg.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

Starten Sie Ihr Abonnement hier

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Jetzt teilen

Zum Newsletter anmelden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

Newsletter-Bedingungen

Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

Lesen Sie auch