FinanzBusiness

EU-Kommission will weltweit größter Emittent grüner Anleihen werden

Die EU-Kommission hat ihr Rahmenwerk für Green Bonds vorgelegt und will im Oktober die Ausgabe der sogenannten Next GenerationEU-Bonds starten. In dem Programm ist ein Volumen von etwa 150 Mrd. Euro jährlich zu erwarten.

Johannes Hahn, EU-Kommissar für Haushalt und Verwaltung | Foto: EU-Audiovisueller Dienst, Lukasz Kobus

Die Europäische Kommission hat heute ein Rahmenwerk für die Emission grüner Anleihen veröffentlicht. Damit gibt sie den Startschuss für die Ausgabe Grüner Anleihen zur Finanzierung des EU-Wiederaufbauplans.

Rund ein Drittel der Mittel des Wiederaufbaufonds "Next Generation EU" (NGEU) sollen bis 2026 über Green Bonds finanziert werden. Dies sind rund 250 Mrd. Euro, wie aus der Mitteilung der EU-Kommission hervorgeht.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Verbände: Betrüger haben bei N26 die besten Karten

Sowohl der bayrische Genossenschaftsverband als auch der dortige Sparkassenverband machen der Neobank heftige Vorwürfe. Im Gespräch mit FinanzBusiness ist von mehreren Tausend Betrugsfällen die Rede, die über N26 laufen sollen. Die Neobank selbst sei für die Banken kaum zu erreichen, so die Kritik.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob