FinanzBusiness

Die Kunden waren dankbar, dass die Bank vor Ort bleibt, sagt Mario Neckermann

Der erste Finanzpunkt der Sparkasse Tauberfranken und der Volksbank Main-Tauber hat eröffnet. FinanzBusiness sprach mit Mario Neckermann von der Volksbank Main-Tauber über die Erfahrungen von der Ankündigung bis zur Eröffnung.

Der Finanzpunkt in Großrinderfeld, den die Sparkasse Tauberfranken und die Volksbank Main-Tauber gemeinsam nutzen. | Foto: Sparkasse Tauberfranken

Was im Taunus funktioniert, geht auch in Tauberfranken. Nach dem Vorbild der Frankfurter Volksbank und der Taunus Sparkasse haben jetzt auch die die Sparkasse Tauberfranken und die Volksbank Main-Tauber den ersten gemeinsamen Finanzpunkt eröffnet.

FinanzBusiness hat mit Mario Neckermann, Leitung Markt bei der Volksbank Main-Tauber, über die Erfahrungen der Projektierung gesprochen und sich nach weiteren Plänen erkundigt.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

"Man muss am Ball bleiben", sagt Michael Dauer

Mit 50 Jahren wechselt Dauer bei der SaarLB seinen Job. Im Interview mit FinanzBusiness erzählt er von seiner Motivation, und was es braucht, um im Bankgewerbe für den Arbeitgeber attraktiv zu bleiben.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen