Bankhaus Metzler wächst 2020 dank Pensionsfonds-Geschäft

Vor allem das Geschäft mit Pensionsfondsmandaten treibt die Bilanzsumme der Privatbank in die Höhe. Über eine mögliche Dividende will man erst im Herbst entscheiden.
Emmerich Müller, persönlich haftender Gesellschafter des Bankhaus Metzler | Foto: picture alliance / B. Metzler seel. Sohn & Co.
Emmerich Müller, persönlich haftender Gesellschafter des Bankhaus Metzler | Foto: picture alliance / B. Metzler seel. Sohn & Co.
Ulrike Barth mit DPA

Nach Zuwächsen im Corona-Jahr sieht sich die Frankfurter Privatbank Metzler auch 2021 weiter im Aufwärtstrend. "Wir sind erfolgreich ins neue Jahr gestartet: Das lebhafte Neugeschäft zieht sich durch alle unsere Geschäftsbereiche", teilte Emmerich Müller, persönlich haftender Gesellschafter des 1674 gegründeten Traditionshauses, am Mittwoch mit.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
  • Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

    Starten Sie Ihr Abonnement hier

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

    Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

    Jetzt teilen

    Zum Newsletter anmelden

    Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

    Newsletter-Bedingungen

    Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

    Lesen Sie auch