FinanzBusiness

Cum-Ex-Prozess gegen ehemalige Mitarbeiter der Maple Bank startet im Mai

Zunächst werden sich sechs Ex-Mitarbeiter der Maple Bank dem Verfahren stellen müssen. Der Prozess gegen zwei ebenfalls beschuldigte ehemalige Anwälte und Steuerberater der Großkanzlei Freshfields wurde abgespalten.

Als es die Maple Bank noch gab: Firmenschild am Eingang in Frankfurt | Foto: picture alliance / dpa | Frank Rumpenhorst

(Ergänzt: Abspaltung des Prozesses gegen die Anwälte und einen ehemaligen Maple-Vorstand)

Das Landgericht Frankfurt geht der Rolle der inzwischen insolventen Maple Bank bei den sogenannten Cum-Ex-Aktiendeals nach. Mitte Mai startet der Prozess zunächst gegen fünf ehemalige Mitarbeiter der Bank, wie das Gericht am Dienstag mitteilte. Insgesamt wurden 20 Verhandlungstermine bis einschließlich 23. September angesetzt, erster Verhandlungstag ist der 17. Mai.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

BaFin macht den Banken keinen Druck in Sachen AGB-Urteil

Wenn es um die Auswirkungen des BGH-Urteils auf die Bilanzen der Institute geht, gibt die Behörde Entwarnung. Auch bei Kontokündigungen bleiben die Aufseher entspannt. Einen kleinen Warnschuss in Richtung der Institute geben sie aber trotzdem ab.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob