In den Büchern der Kreissparkasse Böblingen hat sich Corona noch nicht niedergeschlagen

Stand heute könnten gar Rückstellungen für Kreditvorsorge aufgelöst werden. Doch die Unsicherheit bleibt hoch und bei jedem Fall liegt es anders.
Der Vorstand der Kreisparkasse Böblingen: Michael Fritz, Detlef Schmidt und Michael Tillmann. (v.l.) | Foto: Kreissparkasse Böblingen
Der Vorstand der Kreisparkasse Böblingen: Michael Fritz, Detlef Schmidt und Michael Tillmann. (v.l.) | Foto: Kreissparkasse Böblingen

Die Kreissparkasse Böblingen hat die Folgen der Corona-Pandemie bislang noch nicht gespürt. Das sagten die drei Vorstandsmitglieder des zu den 30 größten Sparkassen gehörenden Instituts bei der Vorstellung der Geschäftszahlen 2020.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

Starten Sie Ihr Abonnement hier

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Jetzt teilen

Zum Newsletter anmelden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

Newsletter-Bedingungen

Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

Lesen Sie auch