FinanzBusiness

GLS Bank überzeugte 2020 vor allem junge Neukunden

Das Kreditneugeschäft ist auf einem Allzeithoch - und auch die Zahl der Neukunden steigt. Vor allem bei den Jüngeren kann die Bank mit ihrem sozial-ökologischen Ansatz punkten, wie FinanzBusiness erfuhr.

Thomas Jorberg, Vorstandssprecher der GLS-Bank | Foto: ©Patrick Tiedtke

Nach dem ersten Corona-Jahr sieht die GLS-Bank bei der Vorlage ihrer Bilanz den eigenen sozial-ökologischen Finanzierungsansatz bestätigt. "Gesund ist ein System, wenn es entwicklungs- und resilienzfähig ist. Das gilt auch für Banken", sagte GLS Bank Vorstandssprecher Thomas Jorberg bei der Vorstellung der Bilanzzahlen für das Geschäftsjahr 2020.

Die stabilisieren den Stand der Bank als mittelgroßes genossenschaftliches Institut. So stieg die Bilanzsumme um 20 Prozent auf ein Gesamtvolumen von 8 Mrd. Euro, das Rohergebnis kletterte auf 132,4 Mio Euro - bei kaum veränderter, aber auch nicht verbesserter Cost-Income-Ratio von 60,5 Prozent.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.

Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

LBBW übernimmt die Berlin Hyp

Nachdem im Dezember bereits aus Finanzkreisen zu hören war, dass die Landesbank den Zuschlag zum Kauf des Immobilienfinanzierers erhalten hat, besteht nun Gewissheit. Über finanzielle Details schweigen die Vertragspartner allerdings.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob