FinanzBusiness

Deutsche Bank distanziert sich von Aufsichtsratsmitglied

Alexander Schütz, seit 2017 Aufseher des Instituts, gerät unter Druck, nachdem sich Vorstandschef Sewing einer nächtlichen Befragung stellen musste: Plötzlich ging es im Wirecard-Untersuchungsausschuss um Schütz' Beziehung zu Markus Braun.

Alexander Schütz, auf der Hauptversammlung der Deutschen Bank im Mai 2017, bei der er für den Aufsichtsrat kandidierte | Foto: picture alliance / SvenSimon | Malte Ossowski/SVEN SIMON

Lesen Sie diesen Beitrag unentgeltlich

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal.

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten