Diese Fragen erwarten Sewing & Co heute zu Wirecard

FinanzBusiness gibt einen Überblick über die im Raum stehenden offenen Fragen zu den Rollen der Einzelinstitute im Wirecard-Skandal.

Das ist die Perspektive der Zeugen im Wirecard-Untersuchungsausschuss | Foto: picture alliance/dpa | Kay Nietfeld

Das Geld ist Futsch: Deutsche Bank, Commerzbank und viele andere Institute haben durch die Wirecard-Pleite selbst viel Geld verloren, weil sie Millionen-Kredite abschreiben mussten. Warum die meisten von ihnen den Bezahldienstleister aus Bayern lange allzu positiv bewerteten und auf welcher Grundlage die Millionen-Kredite vergeben wurden – das sind heute Nachmittag zwei der wichtigsten Themen im Wirecard-Untersuchungsausschuss des Deutschen Bundestages.

Wirecards Kreditgeber schauten nicht in Prüfbericht

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.

Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo