Wie schlimm ist die Luftfahrtbranchen-Krise für deutsche Kreditinstitute wirklich?

Bislang mussten Institute wie die Deka, Helaba und KfW-Ipex größere Kreditausfälle in der Branche nicht befürchten, auch weil Fluggesellschaften durch staatliche Hilfen gerettet wurden. Doch je länger die Corona-Pandemie andauert, desto mehr dürften die Institute zittern.
Gestrandete Flugzeuge der Lufthansa | Foto: Picture Alliance
Gestrandete Flugzeuge der Lufthansa | Foto: Picture Alliance

Vor Ausbruch der Corona-Pandemie war die Flugzeugfinanzierung wegen des Booms in der Branche für deutsche Kreditinstitute durchaus attraktiv. So verzeichnete der Sektor in den 2010er Jahren beispielsweise ein Wachstumsplus von 70 Prozent bei Fluggästen, zeigen von der Weltbank aggregierte Statistiken.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
  • Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

    Starten Sie Ihr Abonnement hier

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

    Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

    Jetzt teilen

    Zum Newsletter anmelden

    Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

    Newsletter-Bedingungen

    Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

    Lesen Sie auch