FinanzBusiness

Bankenverbände fordern von der EZB mehr Entgegenkommen

Ohne erhöhten Freibetrag und Nachjustierung bei Staffelung der Strafzinsen fehle der Branche Spielraum bei der Kreditvergabe.

Hans-Walter Peters, Präsident des Bundesverbands deutscher Banken (BdB) | Foto: picture alliance / Bernd von Jutrczenka/dpa | Bernd von Jutrczenka

Die Europäische Zentralbank (EZB) stemmt sich gegen die wirtschaftlichen Folgen der zweiten Corona-Welle und hat am Donnerstag, wie berichtet, bereits bestehende Maßnahmen noch einmal deutlich ausgeweitet.

Notkaufprogramm wird ausgedehnt

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.

Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

LBBW übernimmt die Berlin Hyp

Nachdem im Dezember bereits aus Finanzkreisen zu hören war, dass die Landesbank den Zuschlag zum Kauf des Immobilienfinanzierers erhalten hat, besteht nun Gewissheit. Über finanzielle Details schweigen die Vertragspartner allerdings.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob