FinanzBusiness

Folgen der Nexi-Nets-Fusion für Concardis noch unklar

Der deutsche Zahlungsdienstleister Concardis gehört seit 2019 zur dänischen Nets Group und wird durch die gestern kommunizierte Fusion mit dem italienischen Unternehmen Nexi nun geographisch in die Zange genommen.

Corcardis-Logo Foto: Concardis

Die Fusion der Paymentanbieter Nets und Nexi betrifft auch den deutschen Zahlungsdienstleister Concardis. Denn dieser gehört seit 2019 zur dänischen Nets Group.

Bestandsschutz zwischen Nord und Süd?

Lesen Sie diesen Beitrag unentgeltlich

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal.

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr dazu