FinanzBusiness

Volksbank BraWo verschiebt Dividendenzahlung ins nächste Jahr

An ihrem Plan, wie bisher zehn Prozent pro Geschäftsanteil auszuzahlen, wollen Aufsichtsrat und Vorstand jedoch festhalten.

Jürgen Brinkmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo Foto: Volksbank BraWo

Die Volksbank Braunschweig Wolfsburg (BraWo) hält an ihrer geplanten Dividende für 2019 fest, will die Gewinnausschüttung aber nicht mehr in diesem Jahr vornehmen. "Die Zahlung tragen wir ins nächste Geschäftsjahr vor", sagte Sprecher Daniel Dormeyer zu FinanzBusiness.

Geplant sei, den Betrag dann zusammen mit der Dividende für 2020 zu überweisen. Die Vertreterversammlung werde noch darüber abstimmen.

Lesen Sie diesen Beitrag unentgeltlich

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal.

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr dazu

TrialBanner_Desktop_FinanzBusiness.jpg

Neueste Nachrichten

Stellenanzeigen

Mehr sehen

Mehr sehen