FinanzBusiness

ING schafft die Mindestrate beim Wertpapier-Sparen ab

Anleger können auch kleinste Summen in Aktien-, ETF-, Fonds- und Zertifikate-Sparpläne investieren. Perspektivisch will die Direktbank beim Wertpapier-Kauf auch beraten.

Foto: ING

Bitte loggen Sie sich ein, um die Artikel zu lesen

Willkommen bei FinanzBusiness. Ein Teil unserer Inhalte ist exklusiv.

Testen Sie FinanzBusiness für 21 Tage.

Erhalten Sie jetzt ein Probeabonnement.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu FinanzBusiness für 140 € pro Quartal.

(147 € inkl. MwSt)

Jetzt abonnieren.

Möchten Sie ein Probeabonnement mit mehreren Lizenzen für Ihr Unternehmen?

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten. Unser Vertrieb freut sich auf Ihre Anfrage.

Mehr dazu