FinanzBusiness

Volksbank Mittelhessen schüttet Dividende an Mitglieder aus

Entgegen der Empfehlung von EZB und BaFin zahlt die Volksbank Mittelhessen ihren Mitgliedern in diesem Jahr eine Dividende. Der Beschluss auf der Vertreterversammlung fiel einstimmig.

Volksbank Mittelhessen, Servicezentrum Gießen | Foto: Volksbank Mittelhessen

Die Volksbank Mittelhessen zahlt ihren rund 200.000 Mitgliedern in diesem Jahr eine Dividende in Höhe von 5,5 Prozent auf ihren Geschäftsanteil. So hat es die Vertreterversammlung am Dienstag (28. April) einstimmig beschlossen. Laut Mitteilung des Instituts erfolgte die Ausschüttung mit einem Volumen von 3,7 Mio. Euro bereits am 3. April in Form einer Abschlagszahlung in gleicher Höhe.

Kein Widerspruch gesehen

Mit der Entscheidung sieht sich die Volksbank nicht im Widerspruch zu der Empfehlung von EZB und BaFin, mindestens bis Oktober auf Boni und Dividenden zu verzichten. Sie begründet das Vorgehen mit Terminüberschneidungen.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Jeder Haspa-Mitarbeiter bekommt ein iPad

Deutschlands größte Sparkasse investiert Millionen und stattet alle Mitarbeiter mit dem "Zusatzgerät" aus, auch die Azubis. Eine private Nutzung ist ausdrücklich erwünscht.

Zahl der Firmenpleiten fällt auf Rekordtief

Die Zahl der Insolvenzen ist in Deutschland im Juli auf einen historischen Tiefstand gefallen. Von Flut betroffene Unternehmen sollen bis Ende Oktober keine Insolvenz anmelden müssen.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen