"Investmentbanking ist ein Boys' Club", sagt Elvan Karatas

Die 30-Jährige hat bereits eine steile Karriere hingelegt: vom Festeinstieg in der Unternehmensberatung über die Private-Equity-Gesellschaft EQT bis hin zum Corporate M&A. Im Gespräch mit FinanzBusiness erzählt sie von ihren Erfahrungen im Investmentbanking und Private Equity.
Elvan Karatas, Head of Strategic Business Development und M&A bei Skaylink. | Foto: Elvan Karatas
Elvan Karatas, Head of Strategic Business Development und M&A bei Skaylink. | Foto: Elvan Karatas

Vom Investmentbanking oder der Unternehmensberatung in die Private-Equity-Branche - ein begehrter Karrieresprung für viele Berufsanfänger im Finance-Umfeld. Diesen Weg ist auch Elvan Karatas gegangen. Doch da hört die Geschichte der erst 30-Jährigen nicht auf: Sie wechselte nach zwei Jahren bei der schwedischen Private-Equity-Gesellschaft EQT ins Corporate M&A beim Taufkirchener Rüstungskonzern Hensoldt.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
  • Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

    Starten Sie Ihr Abonnement hier

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

    Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

    Jetzt teilen

    Zum Newsletter anmelden

    Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

    Newsletter-Bedingungen

    Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

    Lesen Sie auch