FinanzBusiness

"Irgendwann fragte ich mich, wie es ist, auf der anderen Seite zu sitzen und echte Werte zu schaffen", sagt Giuseppe Iozzolino

Der 38-Jährige wechselte nach elf Jahren beim renommierten M&A-Beratungshaus Houlihan Lokey auf die Unternehmerseite - ein Wunsch, der lange in ihm gereift sei, sagt er im Gespräch mit FinanzBusiness. Sein Ausstieg aus dem Investmentbanking sei nicht unüblich, jedoch mit einem Risiko verbunden.

Giuseppe Iozzolino, ehemaliger Investmentbanker und Head of Corporate Development bei Metacrew | Foto: Metacrew

Giuseppe Iozzolino hat das gewagt, was für ambitionierte Investmentbanker wohl nach wie vor ein gut überlegter Schritt ist: Er ließ den Karrierepfad des Transaktionsberaters in der renommierten M&A- und Restrukturierungs-Boutique Houlihan Lokey hinter sich und wechselte als Head of Corporate Development zum Abo-Commerce-Unternehmen Metacrew.

Metacrew stellt künftig Datenpunkte für Exitprozesse von Start-ups zur Verfügung 

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen