FinanzBusiness

Monika van Beek verlässt den Genossenschaftsverband Baden-Württemberg

Für die Verbandsdirektorin ist nach insgesamt knapp zwei Jahrzehnten Schluss – die Entscheidung fiel kurzfristig, wie FinanzBusiness erfuhr. Laut BWGV erfolgte die Trennung in beidseitigem Einvernehmen. 

Foto: Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband

Verbandsdirektorin Monika van Beek verlässt den Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband (BWGV). Die 50-Jährige habe den Verbandsrat darum gebeten, sie von ihren Vorstandsaufgaben frühzeitig zu entbinden, um sich neuen Aufgaben widmen zu können, teilt der BWGV mit.

Die Trennung sei in beidseitigem Einvernehmen erfolgt, heißt es – Recherchen von FinanzBusiness zufolge jedoch kurzfristig. Ihr letzter Arbeitstag war der 30. Juni.

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen