FinanzBusiness

Anthony Samengo-Turner wird neuer M&A-Chef für die DACH-Region bei Barclays

Er wechselt nach 15 Jahren bei der amerikanischen Investmentbanking-Boutique Greenhill zum britischen Geldhaus. Seine Berufung ist Teil der anvisierten Stärkung des Geschäfts von Barclays in Kontinentaleuropa, schreibt die Bank in einer Mitteilung.

Anthony Samengo-Turner | Foto: Barclays Investment Bank

Die Barclays Investment Bank hat Anthony Samengo-Turner zum Head of M&A für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) ernannt. Er wird seine Position im September antreten, wie die britische Großbank mitteilte.

Samengo-Turner kommt von der amerikanischen Investmentbanking-Boutique Greenhill. Dort war er in den vergangenen 15 Jahren tätig und verantwortete zuletzt als Co-Leiter das DACH-Geschäft. Als erstes hatte das Finance Magazin über die Personalie berichtet.

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Leon Merx geht vom Mutter- zum Tochterunternehmen

Er wird künftig Co-Geschäftsführer bei Wallis, einer Innovationseinheit der Sparkassen-Finanzgruppe. Der API-Spezialist Wallis gehört zur Star Finanz, einem Unternehmen der Finanz-Informatik, dem IT-Dienstleister der Sparkassen.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen