Chefs zeigen sich in der Corona-Krise von ihrer Sonnenseite

Die Führungskräfte der Finanzwirtschaft sammeln in der Corona-Krise Pluspunkte bei ihren Mitarbeitern. 46 Prozent der Teilnehmer einer Umfrage finden: Mit ihrem direkten Vorgesetzten läuft es jetzt besser als vorher.
Die meisten Angestellten in der Finanzwirtschaft sind während der Corona-Krise ins Homeoffice umgezogen. (Symbolbild) | Foto: picture alliance / dpa Themendienst
Die meisten Angestellten in der Finanzwirtschaft sind während der Corona-Krise ins Homeoffice umgezogen. (Symbolbild) | Foto: picture alliance / dpa Themendienst

Für die Studie haben die Organisationsentwicklung TRAFO und das Sozialforschungsinstitut com.X vom 20. bis 23. April bundesweit 1022 repräsentativ ausgewählte Beschäftigte unterschiedlichster Branchen zu ihren Corona-Erfahrungen befragt – auch aus der Finanzwirtschaft, aus Banken und Versicherungen. Damit liefert die Studie nicht nur einen Überblick, sondern auch den Vergleich.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

Starten Sie Ihr Abonnement hier

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Jetzt teilen

Zum Newsletter anmelden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

Newsletter-Bedingungen

Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

Lesen Sie auch