FinanzBusiness

Auto1 FT stellt Fahrzeugfinanzierung auf Blockchain-Technologie um

Die sogenannten Smart Contracts erfassen alle fahrzeugbezogenen Informationen. Selbst das Kreditscoring wird damit auf der Blockchain fälschungssicher erfasst.

Taimur André Rashid, CEO von Auto1 FT | Foto: Auto1 FT

Das Fintech Auto1 FT stellt bei der Finanzierung von Autos auf sogenannte Smart Contracts um, die über die Bockchain-Technologie von Ethereum abgewickelt werden. Damit verzichtet das Fintech nach eigenen Angaben ab sofort auf manuelle Eingaben sowie Papiervorgänge.

Smart Contracts gibt es bereits in anderen Zusammenhängen. In unserer Industrie gab es diese Smart Contracts unseres Wissens nach so noch nicht.

Taimur André Rashid, CEO von Auto1 FT

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Verbände: Betrüger haben bei N26 die besten Karten

Sowohl der bayrische Genossenschaftsverband als auch der dortige Sparkassenverband machen der Neobank heftige Vorwürfe. Im Gespräch mit FinanzBusiness ist von mehreren Tausend Betrugsfällen die Rede, die über N26 laufen sollen. Die Neobank selbst sei für die Banken kaum zu erreichen, so die Kritik.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob