Binance schränkt Nutzer stärker ein

Die Kryptowährungs-Handelsplattform beugt sich dem Druck von Regulierern und führt unter anderem eine Obergrenze bei Transaktionen für nicht voll identifizierte Nutzer ein.
Changpeng Zhao | Foto: picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Yong Li Xuan
Changpeng Zhao | Foto: picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Yong Li Xuan

Binance-CEO Changpeng Zhao hat angesichts des zuletzt zunehmenden Drucks vonseiten verschiedener Regulierungsbehörden eine verschärfte Überwachung der Handelsplätze und den Aufbau regionaler Niederlassungen zum Erwerb der dort jeweils nötigen Lizenzen angekündigt.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

Starten Sie Ihr Abonnement hier

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Jetzt teilen

Zum Newsletter anmelden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

Newsletter-Bedingungen

Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

Lesen Sie auch