FinanzBusiness

Finanz-App Wajve sichert sich Seed-Finanzierung von 5 Millionen Euro

Zu den Geldgebern zählen namhafte Investoren wie der Venture-Capital-Arm der schwedischen Private-Equity-Gesellschaft EQT, EQT Ventures, und Alexander Kudlich mit seiner Beteiligungsgesellschaft 468 Capital.

Bastian Krautwald, Mitgründer und CEO von Wajve | Foto: Wajve

Das kürzlich gegründete Start-up Wajve hat sich in einer Seed-Finanzierungsrunde 5 Mio. Euro gesichert, wie das Unternehmen mitteilte.

Wajve wurde vor Kurzem von Bastian Krautwald und David Meyer gegründet mit dem Ziel, eine Finanz-App für die Generation Z - also Menschen, die 1996 oder später geboren wurden - zu entwickeln. Krautwald hatte im FinanzBusiness-Ínterview Ende Mai erläutert, warum er dabei auf einen ganzheitlichen Finanzbildungs-Ansatz setzt.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen