FinanzBusiness

Creditshelf Vorstand schrumpft

Nach fünf Jahren steigt Mark Währisch auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus. Seine Aufgaben übernimmt CEO Tim Thabe. Thabes Vertrag wird, ebenso wie der von COO Daniel Bartsch, verlängert.

Creditshelf-Vorstand Tim Thabe und Daniel Bartsch (v.l.n.r.) | Foto: Creditshelf

Mark Währisch, bislang Chief Risk Officer bei Creditshelf, verlässt das Unternehmen. Er habe seinen Vorstandsvertrag "auf eigenen Wunsch" hin nicht verlängert, wie es in einer Mitteilung des Fintechs heißt. Währisch war seit 2016 im Vorstand für die Themen Risiko-Management, Kredit-Analyse sowie Recht und Compliance zuständig und wird Creditshelf zum 30. April 2021 verlassen.

Thabe übernimmt Aufgaben als von Währisch

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Verbände: Betrüger haben bei N26 die besten Karten

Sowohl der bayrische Genossenschaftsverband als auch der dortige Sparkassenverband machen der Neobank heftige Vorwürfe. Im Gespräch mit FinanzBusiness ist von mehreren Tausend Betrugsfällen die Rede, die über N26 laufen sollen. Die Neobank selbst sei für die Banken kaum zu erreichen, so die Kritik.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob