FinanzBusiness

Deposit Solutions kooperiert mit Verbraucherkredit-Tochter der Crédit Agricole

Das Hamburger Fintech ermögliche dadurch Zugang zu 30 Millionen deutschen Sparern, teilte das Unternehmen mit. Deposit Solutions kommt mittlerweile auf eine Bewertung von über eine Milliarde Euro.

Tim Sievers, CEO von Deposit Solutions | Foto: Deposit Solutions

Das Hamburger Fintech Deposit Solutions kooperiert neuerdings mit Crédit Agricole Consumer Finance, der Verbraucherkredit-Tochter der französischen Bank, wie beide Unternehmen mitteilten.

Die Bank werde die Plattform von Deposit Solutions künftig nutzen, um - zunächst über das Portal Zinspilot -  ihre Festgeldprodukte in Deutschland anzubieten. Die Direktanlage bei der Crédit-Agricole-Tochter ist für Kunden aus Deutschland bereits seit 2014 möglich.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

BaFin macht den Banken keinen Druck in Sachen AGB-Urteil

Wenn es um die Auswirkungen des BGH-Urteils auf die Bilanzen der Institute geht, gibt die Behörde Entwarnung. Auch bei Kontokündigungen bleiben die Aufseher entspannt. Einen kleinen Warnschuss in Richtung der Institute geben sie aber trotzdem ab.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob