Santander-Plattform Zinia wird neuer Anbieter für die Apple-Finanzierungen in Deutschland

Dabei geht es in erster Linie um Konsumentenfinanzierungen. Zinia ist bereits seit 2022 in Deutschland präsent.
Santander-Vertretung in Mönchengladbach. | Foto: picture alliance / imageBROKER | Fotowerkstatt-ks
Santander-Vertretung in Mönchengladbach. | Foto: picture alliance / imageBROKER | Fotowerkstatt-ks

Die digitale Santander-Finanzierungsplattform Zinia wird ab sofort der neue Anbieter für Konsumentenfinanzierungen für Apple in Deutschland. Das hat das Institut mitgeteilt. Kunden, die Apple-Produkte in Apple Stores oder online auf Apple. de kaufen, können über Zinia verschiedene Zahlungsmöglichkeiten nutzen. Dazu gehören Ratenzahlungen über unterschiedliche Laufzeiten (3, 6, 12, 18, 24 und 36 Monate) sowie die Option, 30 Tage nach Lieferung oder Abholung im Laden zu bezahlen. 

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

Starten Sie Ihr Abonnement hier

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Jetzt teilen

Zum Newsletter anmelden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

Newsletter-Bedingungen

Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

Lesen Sie auch