Ein Ingenieur für die Deutsche Bank

FinanzBusiness Profil: Olivier Vigneron hat als Mathematiker angefangen, entschied sich aber für eine Karriere in der Finanzwirtschaft. Im Juni 2022 übernimmt er im Vorstand der Deutschen Bank nun das Risikoressort. Was ihn erwartet?
Olivier Vigneron wechselt zur Deutschen Bank | Foto: Deutsche Bank
Olivier Vigneron wechselt zur Deutschen Bank | Foto: Deutsche Bank

Olivier Vigneron kehrt zurück zur Deutschen Bank, wird sie aber kaum wiedererkennen: Als er sich für das Institut von 2002 bis 2005 in das Geschäft mit strukturierten Krediten vertiefte, stand er noch am Beginn seiner Karriere - und Josef Ackermann noch an der Spitze, niemand rechnete mit gravierenden Störungen.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
!
!
Muss mindestens 6 Zeichen enthalten
!
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
!
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal

Starten Sie Ihr Abonnement hier

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Jetzt teilen

Zum Newsletter anmelden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

!
Newsletter-Bedingungen

Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

Lesen Sie auch