FinanzBusiness

Harald Eisenach ist neuer Vorsitzender des OstBV

Der Deutsche-Bank-Manager führt für drei Jahre den Ostdeutschen Bankenverband und löst Michael Kotzbauer von der Commerzbank ab.

Harald Eisenach | Foto: Ostdeutscher Bankenverband

Harald Eisenach ist neuer Vorstandsvorsitzender des Ostdeutschen Bankenverbandes (OstBV). Für die kommenden drei Jahre führt er im Ehrenamt die Interessenvertretung der privaten Banken in den ostdeutschen Bundesländern und löst darin Michael Kotzbauer von der Commerzbank ab.

Eisenach leitet die Unternehmensbank Ost der Deutschen Bank und ist Sprecher der Regionalen Geschäftsleitung. Darüber hinaus ist Mitglied im Management Committee Deutschland des Instituts.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob